Friede mit Liebe

Alles hat ein Ende….

… so auch unser Urlaub. Es waren erholsame drei Wochen, in denen ich einige Eindrücke sammeln konnte. Ich habe euch mal ein paar Bilder ausgewählt:

Ein Ziel waren die Sandskulpturen in Travemünde. Es ging um das Thema Märchenwelten und ich war beeindruckt, wie detailliert die Figuren modelliert waren. Sehr schön anzusehen und ich hätte am liebsten selber zu Schaufel und Eimer gegriffen.

Super schön gefallen hat uns der Garten der Schmetterlinge beim Schloss Sayn. Es sind einfach wunderschöne Orte der Ruhe und Stille an denen man das sanfte Fliegen der Schönheiten beobachten kann. Ich kann in solchen Momenten immer sehr gut abschalten, mich in Achtsamkeit üben und runter kommen.

Während der Tage an der Mosel, haben wir einen Traumpfad ausprobiert und wir sind begeistert. Ganz tolle Wanderung, die wir allerdings abgekürzt haben, weil wir uns zu viel vorgenommen hatten. An einem der nächsten Tage hatten wir dann noch mal ein Traumpfädchen ausgewählt. Beide Wege waren super gut ausgeschildert und es ging über Berg und Tal, Wälder, Felder, Weinberge…. einfach sehr schön und abwechslungsreich.

Und wir lieben es, wenn wir Burgen, Schlösser und Ruinen erkunden können, wie ihr euch an Hand der Bilder vielleicht schon gedacht habt. So haben wir immer ein Ziel, für unsere Wanderungen. Unser nächster Plan ist es, uns eine Karte zu besorgen, um zu markieren, welche wir Schon besichtigt haben.

Bemerkenswert fand ich in diesem Urlaub, das es selbst für die Wanderwege Corona Regeln gibt: “Bitte nur im Uhrzeigersinn laufen”. Das hat mich doch ein wenig zum schmunzeln gebracht. Sind schon besondere Zeiten.

20200917 103703 scaled 337x600 - Alles hat ein Ende....
Wandern in Zeiten von Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.