Friede mit Liebe

Männersachen

Ich habe es endlich getan!!!

Ich habe einen Pullover für Holger genäht.

Kürzlich waren wir auf dem Stoffmarkt Holland in Emden und da Holger mich netterweise begleitet hat, hat er sich den Stoff selber ausgesucht. Mein lieber Mann hat sich abends genauso über die Auswahl gefreut wie ich und sagte nur: “Oje, jetzt freue ich mich schon genauso über Stoffe, wie eine Frau”.

Ich hoffe er ist mir jetzt nicht böse, das ich hier darüber schreibe, denn es ist ja nicht unbedingt ein Männerding sich für Stoffe zu begeistern, aber ich finde es einfach schön, wie Holger sich gefreut hat und das ich ihn ein bisschen angesteckt habe mit meinem Faible für schöne Stoffe.

Dann habe ich erst mal nach einen schönen Schnitt Ausschau gehalten und bin wieder, wie sollte es anders sein, bei pattydoo gelandet und das Schnittmuster Tom ist in meinem Einkaufswagen gelandet.

Das Ergebnis könnt ihr auf dem Bild sehen.

Holger findet es nur Schade, das es im Augenblick zu warm ist, ihn anzuziehen.

Ich habe im nachhinein nur festgestellt, dass es besser gewesen wäre, den Pullover vorher noch mal zu bügeln – sieht ja ein wenig knitterig aus. Ich wollte allerdings ganz schnell zeigen, wie der erste Sweater für Holger geworden ist, weil ich ihn toll finde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.