Friede mit Liebe

Endlich mal wieder Zeit

Die letzten beiden Wochen waren vollgepackt mit Aktivitäten und Besuch und heute bin ich froh, dass mir mal wieder eine “normale” Woche bevor steht. Ich genieße es sogar, dass das Wetter nicht ganz so schön ist, dann schaffe ich wieder mehr im Haus.

Allerdings war das Osterwochenende wirklich ein Traum. Wir haben unter anderem eine Radtour nach Greetsiel gemacht. Die Tour gefällt mir gut, der einzige kleine Nachteil, kein Schatten. Die ganze Zeit in der Sonne. Der Hinweg war genial, aber beim Rückweg hatte ich sturen Gegenwind, aber da ich irgendwie wieder zu Hause ankommen wollte, hieß es: ordentlich treten. Hat auch geklappt. Unterwegs gab es ein leckeres Fischbrötchen und danach konnte ich mich ohne schlechtes Gewissen im Garten erholen.


Ist schon irgendwie beeindruckend und wir haben Glück gehabt, dass wir nichts abbekommen haben. Ist ja vielleicht eine Idee, nächstes Mal einen Schirm mit zu nehmen…


Gut das es dieses Jahr Ostern kein Lammfleisch gab. Sie sind einfach zu niedlich die kleinen Lämmer und wenn ich mir vorstelle, dass davon eins auf meinen Teller liegt. Da könnte ich fast zur Vegetarierin werden, aber nur fast. Zumindest versuchen wir bewusster einzukaufen. Ich kann ja im kleinen anfangen, darauf zu achten, was ich in meinen Einkaufswagen packe – weniger Plastik, regional, Bioprodukte, … Ist schon gut, wenn man mal überlegt, wo ein Produkt her kommt.

1 thought on “Endlich mal wieder Zeit

  1. Das sind wirklich schöne Aufnahmen 👍🏻 Und ich kann dir bei allem nur zustimmen. Solange es umzusetzen ist, sollte man auf seine Umwelt, sich selbst und damit auch auf seine Ernährung und Einkauf achten🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.